Montag, 12. Dezember 2011

Golden Century of Porn, Vols. 1 - 5

Von Herzog-Video sind 5 DVDs unter dem Sammeltitel GOLDEN CENTURY OF PORN veröffentlicht worden. Auf ihnen finden sich jeweils vier ältere als "Klassiker" bezeichnete Filmchen  deutscher Herkunft (ursprünglich wohl alles als Super-8-Streifen erschienen), die in inzwischen längst vergangene Porno-Zeiten zurückführen.

  • GOLDEN CENTURY OF PORN, Volume 1 -- 4 Perlen der Erotik (Best.-Nr. 03-120)
    • Sanitätsgefreiter Neumann
      In dieser Kompagnie geht es hoch her. Jeder Soldat muss laut Befehl seinen Mann stehen. Sehr zum Vergnügen der immer hilfsbereiten Krankenschwestern. Mit Hans Billian  in einer Gastrolle als Oberstabsarzt.
    • Bumsfidele Hochzeitsnacht
      Was bleibt einer immer geilen Braut, wenn der Ehemann bei der Hochzeitsfeier plötzlich weg muss? Ja. Richtig ... Sie treibt es mit den Gästen und erlebt eine spritzige Hochzeitsnacht.
    • Nachsitzen auf Französisch
      Drei Schülerinnen treffen ihre Lehrer nach der Schule zum Sex-Kegeln. Dabei werden nicht nur die Kugeln, sondern auch die Stangen auf Hochglanz poliert. Strafarbeiten mal ganz anders.
    • Fick, Figaro
      Im Frisörsalon ist Schamhaartag. Und Meister Tonio verpflegt neben den geilen Muschis der Kundinnen auch die triefende Möse seiner Chefin.
  • GOLDEN CENTURY OF PORN, Volume 2 -- 4 Perlen der Erotik (Best.-Nr. 03-123)
    • Die Säulen der Akropolis
      Drei scharfe Girls geniessen ihren Urlaub unter der griechischen Sonne. Mit ihren Freunden geht es bei geilen Fickereien und einer scharfen Orgie richtig zur Sache. Da wird geleckt, geblasen und gefickt bis zur Extase.
    • Die Steifeprüfung -- Regie: Hans Billian
      Der neue Lehrer Dr. Unschuldig wird von seinen Schülerinnen verführt und das hat natürlich Konsequenzen. Doch die hübschen Mädchen lassen ihn nicht im Stich und stellen das Internat auf den Kopf.
    • Die Bohrpraxis -- Regie: Hans Billian
      Der Zahnarzt Dr. Füllung hat eine revolutionäre Behandlungsmethode entwickelt und macht seinem Namen alle Ehre. Er füllt nicht nur die Löcher in den Zähnen, sondern auch die ausgehungerten Mösen. Dabei helfen seine Kollegen tatkräftig mit.
    • First Love
      Michael hat noch nie ein Rohr verlegt. Deshalb geht sein Vater mit ihm ins Hotel Paradies um ihm das Vögeln beibringen zu lassen. Die geile Chefin Chloé und ihre Helferin Renate nehmen sich den unerfahrenen, aber harten Riemen vor. So wird Michaels Freudenspender nach allen Regeln der weiblichen Kunst verwöhnt.
  • GOLDEN CENTURY OF PORN, Volume 3 -- 4 grosse Klassiker vom Kultregisseur Hans Billian (Best.-Nr. 03-131)
    • Bettgeflüster
      Hr. Fiedler übernimmt eine voll möblierte Wohnung. In der ersten Nacht träumt er von allen Sexspielen, die in diesem Bett mit den früheren Mietern stattgefunden haben. Eifrig geht er daran, die anderen Hausbewohnerinnen auf gewohnte Weise zu vernaschen.
    • Gesellschaftsspiele
      Die Reporterin Ellen möchte in einem ganz besonderen Club ein Interview durchführen. Doch bei den wildesten Sexspielen kann sie sich selbst nicht mehr zurück halten. Schließlich muss ihre Reportage sachlich richtig geschrieben sein. Und daserfordert eine ganz genauer Recherche.
    • Die 2 von der Tankstelle
      Trudi und Toni helfen ihrer Mutter in einer Tankstelle aus. Doch anstatt von den Kunden "Bares" zu verlangen, begnügen sich die Beiden mit der Bezahlung in Naturalien. Das führt natürlich zu diversen Komplikationen. Frei nach dem Motto: Blasen frei, zapfen!
    • Mannequin
      Fräulein Jaspers erhält  von einem Sexmagazin einen Auftrag als Fotografin. Doch zuerst muss sie sich mit der "Materie" bekannt machen. Dabei wird sie von den Aktmodellen und Mitarbeitern tatkräftig unterstützt. Was mit "Bock springen" und "Brücke schlagen" beginnt, artet in eine hemmungslose Orgie aus.
  • GOLDEN CENTURY OF PORN, Volume 4 -- 4 grosse Klassiker des deutschen Pornofilms (Best.-Nr. 03-138)
    • Offene Schenkel
      In den Villen der Reichen und Schönen finden regelmässig geile Sexorgien statt. Die Damen der Oberen Gesellschaft laden zum lustigen Rudelbumsen ein. Offenherzig folgen die Gäste ihren Trieben, dass sogar dem Zimmermädchen der Saft im Höschen zusammen läuft.
    • Erster Schrei
      Tina und Trixi haben den Bogen raus. Sie wissen, wie man Männer zum Ficken fängt. Kein Loch bleibt ungestopft, keine Muschi geht leer aus. Ausdauernd beweisen die Männer ihre Standfestigkeit bis zum letzten Tropfen. In diesem geilen 70er jahre Film erfahren Sie alles über die scharfen Bienen und ihre sexy Tricks.
    • Heiratswilliges Döschen gesucht
      Ronald und Dieter suchen für ihren Bruder eine Ehefrau. Natürlich werden alle Bewerberinnen aus Herz und Nieren geprüft und dabei ordentlich durchgeschrubbt. Denn schließlich will man die Muschi nicht im Sack kaufen. - Mit der supersüssen Pornomaus Ginny Noack.
    • Der Lustmolch
      Ein notgeiler, alter Knacker vermietet Zimmer an junge hübsche Mädchen. Doch nicht ohne Hintergedanken. Bei jeder Gelegenheit beobachte er die heissen Bräute beim Liebesspiel. Das gefällt den Mieterinnen natürlich gar nicht und sie stellen dem Lustmolch eine "Lustfalle".
  • GOLDEN CENTURY OF PORN, Volume 5 -- 4 grosse Klassiker des deutschen Pornofilms (Best.-Nr. 03-155)
    • Pfefferspalten
      Sonja aus der Stadt sucht Entspannung auf dem Land und vernascht dort einen ganzen Bauernhof. Raffiniert sorgt sie für allerlei geile Schweinereien. Selbst der Knecht darf endlichmal die Bäuerin besteigen und so richtig durchbürsten. Erst als alle Pimmel und Mösen kaputt gefickt sind, verabschiedet sich Sonja und freut sich schon auf das geile Treiben im nächsten Jahr.
    • Stossgebet für meinen Hammer
      Am Damen-Sex-Saunatag geht es heiss zur Sache. Nur gut, dass auch harte Ständer für den richtigen Aufguss bereit stehen. Frivol werden auch die unschuldigsten Mädchen zum Schwitzen gebracht. Rudelbums mit Frauenüberschuss - davon träumt doch jeder Mann. - Mit Kult Star Sandra Nova, bekannt aus Herzog's Josefine Mutzenbacher Serie.
    • Massagesalon Elvira -- Regie Hans Billian
      Blutjung und unerfahren bewirbt sich Monika im Massagesalon. Schnell lernt sie ihr Handwerk und geht gleich mit Feuereifer an die Arbeit. Was Monika und ihre fleissigen Helferinnen alles mit den harten Männerschwänzen anstellen können, sehen Sie in diesem Film. - Mit dem Superstar Anne Anderson, bekannt aus Herzog's "Heisse Feigen".
    • Fick Angels -- Regie Hans Billian
      Vom Feuerstuhl direkt in die heisse, kleine Muschi. So liebten es die Rocker der 70er Jahre. Vor allen Dingen, wenn man einem Spiesser-Ehepaar mal so richtig einheizen kann, bis Kolben und Nippel glühen. Ein Bäumchen-wechsle-dich-Spiel der Extraklasse.
Hinweis: Bei den Coverscans wurden rechts oben sowie links unten die Kennzeichnungen eines Internet-Anbieters enfernt. - Die Werbetexte wurden von Rückseiten der DVDs übernommen.

Keine Kommentare: